,,Wer bloggt da?Das Blogger Q&A“ Runde #1

17038566_1437514209613173_8853956691679682583_o

Hallo meine Lieben 🙂

Durch Facebook bin ich auf eine Bloggergruppe gestoßen und bin dort eingetreten.Vor zirka einer Woche hat die liebe Jasmin von jasminslittlelifestyleblog die Blogparade ,,Wer bloggt da?Das Blogger Q&A“ ins Leben gerufen.Da ich noch sehr neu unter den bloggern bin und einfach mal querbeet schauen wollte was mir so liegt,habe ich mich gleich dafür gemeldet.Tja und da kommt mein erster Beitrag zur Blogparade 🙂 Ich hoffe euch gefällt diese Idee und ihr lest fleißig meine ersten Fragen dazu.

1.Welchen Ort würdest du gerne einmal bereisen?

Ich bin ein rießen Japan Fan.Ich liebe Animes,Mangas und japanische Musik.Ich finde die Sprache total schön,die Kultur ist einfach mega und es ist alles süß und niedlich dort gehalten.Also mein allererstes Flugreise ziel ist aufjedefall Japan,vielleicht direkt nach Tokio mal sehen 🙂

japan

2.Wie sieht dein Arbeitsplatz beim bloggen aus?

Das ist sehr unterschiedlich.Ich wechsel zwischen Coach,Schreibtisch und Bett.Ein Muss ist immer Musik oder Fernsehen das nebenbei läuft und viel Trinken.Jetzt gerade schreibe ich den Beitrag mal wieder im Bett.Aber seht selbst wie gemütlich meine ,,Arbeitsplätze“ sind 😉

3.Was motiviert dich zum bloggen?

Ich lasse mich gerne von anderen Bloggern,Youtubern und Journalisten inspirieren.Ich gucke nichts ab aber ich schaue was gerade so aktuell ist und wo ich auch gerne meinen Senf dazu geben möchte.Außerdem gibt es Alltagssituationen wo mir ganz plötzlich super Blogideen einfallen und ich total motiviert bin die in die Tat um zusetzen.Wie man bemerkt hat ist meine Seite noch relativ neu aber ich habe einige Beiträge die schon fix und fertig abgespeichert sind und nur auf die Veröffentlichung warten.

4.Hast du Haustiere?

Ich hatte bis vor kurzem einen American Stafford Shire Terrier,der auf Zuchtmiete bei mir war.Das heißt sie hat noch der Besitzerin gehört solange bis sie zweimal geworfen hat.Leider hat mich die Besitzerin psychisch so fertig gemacht mit ihren Schönheitswahn und mich und den Hund total unter Druck gesetzt das es leider zum Streit gekommen ist und sie sehr ausfallend geworden ist und gemeint hat sie holt sich den Hund zurück.Ich konnte mich nicht von ihr verabschieden weil alles von einem Moment zum nächsten geschehen ist und mein Verlobter den weiteren Kontakt mit der Züchterin übernommen hat.Es tat mir in der Seele weh und das ganze ist auch erst drei Tage her.

5.Welche Hobbies hast du neben dem bloggen?

Mhmmm,zurzeit nicht sehr viele da ich viel mit meiner Ausbildung zutun habe.
Ich schaue total gerne Serien und Horrorfilme.Außerdem pflege ich es regelmäßig in den Social Media Seiten herum zusuchen und ich schaue ganz viele Youtubevideos.Früher habe ich auch total gerne gezeichnet aber momentan fehlt mir die Zeit und die Lust dazu.Mein allerliebstes Hobbie auf der ganzen weiten Welt sind Fanfiktions,ich süchte regelrecht danach und bin ein richtiges Fangirl.

6.Welches ist dein liebstes Kleidungsstück?

Leider kann ich mich nicht so recht auf eines einigen und stelle euch daher 4 Lieblingsteile vor.

Nummer 1

Meine heißgeliebte Collagejacke von der Band Asking Alexiandria.Ich habe sie gebraucht um 10€ gekauft,normalerweiße kostet sie neu 60€.Ich liebe diese Band abgöttisch und brauchte damals eine neue Jacke und da bin ich auf diese gestoßen.

Nummer 2

Zu meinem absoluten Lieblingsteil im Sommer gehört meine schlichte schwarze Haigh Waist Hotpants.Auch wenn ich sehr kurvig bin und einen etwas größeren Hintern habe,finde ich das ich das so tragen kann und das,das mit meiner Sanduhrfigur super aussieht.

Nummer 3

Ich habe diese Band damals auf einem Konzert kennen und lieben gelernt,leider hat sie sich aufgelöst aber ich bin trotz allem ein rießen Fan von Heart in Hand.Die Weste ist auch wieder gebraucht und ich liebe sie deswegen weil sie eine total schöne Farbkombie hat.

Nummer 4

Wie man schon merkt habe ich einen ausgefallenen und gemixten Style.Da darf auch meine heißgeliebte Goahose nicht fehlen.Sie ist super bunt,auffällig und total bequem.

7.Was demotiviert dich beim bloggen?

Unsere Gesellschaft ist in den letzten Jahren durchaus mehr offener geworden aber leider gibt es noch genug Tabu Themen und Menschen die sehr intolerant und eingeschränkt sind.Da habe ich doch oft sehr Angst vor Anfeindungen und verwerfe deswegen Ideen die zu Diskussionen führen könnten.

8.Was isst du gar nicht?

Buhh,da gibt es einiges aber ich erzähle euch mal meine Top 3.
Ich hasse Schweinefleisch weil es total zäh ist und immer in den Zähnen hängen bleibt.
Dann esse ich überhaupt keinen Spinat,das kommt daher weil ich als ich Migräne hatte Spinat gegessen habe und danach alles wieder erbrochen habe.Das erinnert mich einfach zu sehr an dieses Erlebnis.Ja und ich esse all das natürlich nicht was ich nicht vertrage,dazu zählen alle Milchprodukte,da ich eine Laktoseintoleranz habe.

Advertisements

16 Gedanken zu “,,Wer bloggt da?Das Blogger Q&A“ Runde #1

  1. Dein Beitrag gefällt mir wirklich gut. Allerdings blieb mir Kruzifix as Herz stehen, als ich den Absatz über deinen Schützling las. Das hört sich wirklich unfair an. Zuchtmiete kannte ich noch gar nicht . Ich hoffe dass das noch nicht das Ende für euch war und ihr euren Liebling vielelicht doch wieder bekommt.

    Alles liebe Jasmin

    Gefällt mir

    • Ja leider aber ihr gehört rechtlich der Hund und da kann ich nicht viel dagegen machen.Ich glaube nicht das ich den Hund je wieder sehen werde aber ich hoffe inständig das es ihr gut geht und der nächste der sie haben will,sie lieber von der Besitzerin abkauft 🙂
      Danke Michelle

      Gefällt mir

  2. Hey [:

    Ich hab mich wahnsinnig gefreut, als ich gelesen habe, dass Du auch unbedingt mal nach Tokio möchtest – ich gehöre nämlich auch zu den Verrückten, die gerne mal Japan live sehen würden *_*

    Ganz toll finde ich, dass Du auch zu den Fanfiction-Schreiber_Innen gehörst, in welchen Fandoms bewegst Du Dich denn, wenn ich fragen darf? [:

    In diesem Sinne:
    Stay awesome ♡

    Gefällt mir

    • Cool freut mich das zu lesen 🙂
      Eine Fanfictionschreiberin bin ich momentan nicht,da mich meine Ausbildung sehr fordert im Moment aber Ende Juni ist Gott sei dank alles überstanden und dann mal sehen.Ich bewege mich Momentan viel im Harry Potter Fandom aber zurzeit lese ich eine tolle Geschichte im Prosa/Erotik Genre und du so?

      Gefällt 1 Person

  3. Herzlich Willkommen im Club der Lactoseintoleranten – ist ätzend oder ?
    Ich bin nur zu 90% lacotoseintolerant, wenn man das so bezeichnen darf, denn minimaler Konsum von Raspelkäse oder Eis ist ok, jedoch darf ich es da auch nicht übertreiben.
    Mit Schweinefleisch geht es mir ähnlich, das is einfach so … bääääh o_O

    Das mit deinem Hund tut mir leid – Leider sind manche Menschen nur leistungs- und geldfixiert und da ist es egal, ob es dem Hund gut oder schlecht geht, hauptsache er bringt was ein. Der Kontakt mit solchen Tieren sollte echt verboten werden …

    Hab trotzdem noch eine schöne Woche!

    XO Julie

    Gefällt mir

    • Mehr als ätzend weil ich nicht auf Schokolade verzichten möchte und sie trotzdem esse und nach drei Stücken bereue ich es gleich wieder haha
      Ich habe es eine zeit lang mit veganen Sachen probiert aber das war leider auf Dauer sehr teuer und auch das hat mir nicht so gut getan.Ich glaube ich bin generell sehr empfindlich was meinen Magen Darmtrakt betrifft 🙂
      Danke 🙂

      Gefällt mir

  4. Sehr schöner Beitrag.
    Wenn ich so drüber nachdenke wäre Japan auch mal eine Reiseidee für mich.
    Das mitdem Hund tut mir sehr Leid für dich. Vielleicht kann man sich ja irgendwann noch mal annähren und du kannst den kleinen noch mal sehen.
    Ansonsten kann ich dir nur sagen, es ist dein Blog. Blogge wonach dir der Sinn steht. Wem es nicht gefällt, der kann gerne gehen. Wenn dich jemand kritisieren will, wird er immer etwas finden. Du wirst es niemals jedem recht machen können. Wenn es Themen gibt die du für interessant hälst, oder die dich gerade bewegen, dann schreib darüber. Nehm dir Kritik nicht so zu Herzen. Jeder hat eine Meinung und in der heutigen Welt ists nunmal so, dass viele Kritik nicht mehr richtig anbringen können und wollen, aber das sollte niemanden daran hindern das zu tun was ihm gefällt!
    Liebe Grüße,
    Tama ❤

    Gefällt mir

    • Ein rießen Danke an deinen Kommentar,der hat mich echt beflügelt 🙂
      Leider werde ich meinen kleinen Schatz sicher nicht mehr sehen,da die Züchterin doch sehr ungut geworden ist und das ganze auch auf einer persönlichen Ebene 🙂
      Leider bin ich ein Mensch mit wenig Selbstbewusstsein,der durch viele Tiefpunkte das vertrauen in den Menschen verloren hat.Durch meine jetzige Ausbildung hat es sich doch sehr verbessert aber ich bin noch immer sehr scheu und zurückhaltend wenn ich jemanden nicht kenne und leider kommt das nicht immer sehr gut an aber ich kann einfach nicht aus meiner Haut fahren.Es hat lange gedauert das ich mich nicht mehr für andere verstelle und versuche das zu sein was mein Gegenüber gerade möchte.So ganz akzeptiert habe ich mich als Person noch nicht und es gibt immer mal wieder Tage wo ich mich im Spiegel anschaue und mir einfach nur denke,wieso habe ich nicht das oder jenes!Und leider habe ich auch vor meiner Familie noch das eine oder andere Geheimnis weil ich mich einfach nicht verletzlich machen möchte.Die Antwort ist leider ein bisschen lang geworden und es ist auch noch nicht alles darin verpackt 🙂
      Liebe Grüße Michelle

      Gefällt 1 Person

  5. Hallo Michelle, ich finde dieser Beitrag ist richtig autentisch geschrieben. Diese „frei nach Schnauze und nicht erst überlegen, ob es SEO mässig auch passt“, sind eh die besten Beiträge 😉
    Das mit deinem Hund tut mir sehr leid und geht mir ziemlich nah. Manche Leute wissen nicht was sie mit der Seele von so einem Geschöpf anrichten.
    LG Tina die schusseligerweise zuerst die falschen 8 Fragen beantwortet diese aber mittlerweile richtig auf ihrem privaten Blog veröffentlicht hat. 😉

    Gefällt mir

  6. Was für eine fiese Tierbesitzerin. Unverschämt den Hund als Druckmittel zu benutzen. Es tut mir leid, dass es so enden muss. Ich habe selber keinen Hund, weiß aber von vielen Hundebesitzern um das Verhältnis, welches sie zum Tier aufgebaut haben. Dass einem dieses „Familienmitglied“ von einem auf den anderen Moment weggenommen wird, finde ich herzlos.

    Ich esse Spinat sehr gerne, kann aber nach deinem Erlebnis gut nachvollziehen, dass du die Finger davon lässt. So ähnlich geht es mir mit Krabben. Ich habe zwar nicht gebrochen, aber beim Essen der Krabben hat jemand am Tisch eine Frage in die Runde gestellt, die mich so sehr beeinflusst hat, dass ich sie nicht mehr essen kann.

    Liebe Grüße
    Mimi

    Gefällt mir

  7. Huhu 🙂
    zu erst einmal habe ich mich tierisch über deinen lieben Kommentar an meinem Blog gefreut! Vielen Dank für deine lieben Worte – sowas motiviert total.
    Mir gefällt dein Header auch sehr gut. Und du schreibst so schön unkompliziert, dass gefällt mir. Da kommt man richtig in Lesefluss.
    Liebste Grüße
    Joanna von pur gebloggt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s